12/13 - Gedächtnis: Polen und Deutsche im Gedenkjahr 1995 [September 1995]

Hier finden Sie die Verweise zu den externen Orginaltexten.


Deutsche und Polen im Gedächtnisjahr 1995
, Rudolf Jaworski, Kiel

Polnisch-Ukrainischer und Deutsch-Polnischer Dialog im Vergleich, Bohdan Osadczuk, Berlin

 

Das polnisch-ukrainische Grenzland als Ort der Versöhnung?

Dariusz Iwaneczko, Przemysl
Wolodymyr Priadko, Warschau

Deutsch-Tschechische Beziehungen - deutsch-tschechischer Dialog? , Miroslav Kunstat

Eine Nachbarschaft ohne Reflexion - Bedingungen des polnisch-tschechischen Dialogs , Andrzej Grajewski, Bielsko-Biala

Kommunalpolitik im Grenzgebiet der Olsa, Leslaw Werpachowski, Cieszyn

 

Die Vertreibungen nach 1945 im heutigen Bewußtsein in Deutschland, Polen, Tschechien

Tschechen und (Sudeten-) Deutsche oder die Benes-Dekrete und die europäische Frage, Jaroslav Sabata, Brno

Die Vertreibungen im heutigen Bewußtsein der Deutschen, Fritz-Peter Habel, München

Dürfen wir hoffen?, Janusz Jasinski, Olsztyn / Torun

Die Vertreibungen der deutschen Bevölkerung aus den Gebieten des heutigen Polen im Spiegel der Geschichtsschreibung und der öffentlichen Meinung , Klaus Bachmann, Warschau

Verordnetes Schweigen ist keine Lösung , Leonore Scholze-Irrlitz, Berlin

Deutsch-Polnische Gedächtniskulturen an der Oder-Neiße-Grenze, Wanja Ronge, Berlin

 

Ausgewählte Diskussionsbeiträge zum 50. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz / Oswiecim

Auschwitz in den Augen der Polen, Jan Blonski, Krakau

Auschwitz - oder die polnische und deutsche Unterlassungssünde, Przemyslaw Konopka, Bonn

Schlußwort , Krzysztof Wolicki, Warscha

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion: