Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

FESTLICHES ADVENTSKONZERT IM SEEBAD UECKERMÜNDE

Michał Landowski,Aleksandra Wojtachnia,Annika Eberbach,Alexander Kalischewski,Hanna-Lisa Karbe,Sylwia Kalischewski,Janne-Marie Karbe,Eliza Nowakowska,Friederike Bieber, Julita Wudarczyk.jpg

Studenten der Stettiner Universität der Künste und Schüler der Kreismusikschule Uecker-Randow aus den Klassen für Solo-Gesang von Prof. Dr. Dr. Sylwia Burnicka - Kalischewski gestalteten am Freitag, den 15. Dezember 2017 im Bürgersaal des Rathauses im Schloss des Pommerschen Herzöge in Ueckermünde ein anrührendes Adventskonzert. Die Veranstaltung wurde vom Musikverein "BEL CANTO Ueckermünde" e.V. organisiert. Die ehemalige Bürgermeisterin Heidi Michaelis führte moderierend durch das Konzert, bei dem Michał Landowski, ein Klavierstudent von Prof.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.12.2017

Ein erstklassiges Geburtstagskonzert

Gerd Walther, Foto Romuald Kalischewski.JPG

Anlässlich seines 3. Geburtstages lud der Musikverein „Bel Canto Ueckermünde“ e.V. am Samstagabend, dem 24. Juni im Bürgersaal des Rathauses zu Ueckermünde zu einem ganz besonderen Festkonzert ein: Zu Ehren von Georg Philipp Telemann, dessen 250. Todestag wir in diesem Jahr begehen, erklangen unter anderem moralische Lieder des Komponisten, die er selbst als kleine Arien im englischen, französischen und polnischen Stil bezeichnete. Die pointierten Texte dieser Lieder spiegeln das gesamte Spektrum des menschlichen Lebens wieder und sind heute aktueller als je zuvor.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.06.2017

Frühlingsbeginn fulminant gefeiert

Sylwia Burnicka - Kalischewski, Foto R. K.jpg

Am Vorabend der Walpurgisnacht, am 29. April fand ein ganz besonderes Konzert im Bürgersaal des Rathauses Ueckermünde statt, dass das Publikum begeisterte. Der Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. veranstaltete ein Konzert mit dem frühlingshaften Titel „Tanz in den Mai“ zugunsten des 5. Internationalen Giulio-Perotti-Gesangswettbewerbes. Ganz nach der alten Tradition, in dieser Nacht die Ankunft des Frühlings zu feiern, durfte sich das Publikum über Lieder und Duette zum Frühling, zum Maientanz aber auch zum Hexensabbat freuen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.05.2017

Studenci i wykładowcy wokalistyki Akademii Sztuki w Koncercie Wiosennym w Ueckermünde

R.Kalischewski, H.Michaelis, A.Khomich, O.Gębal, A.Wojtachnia, A.Kalischewski, J.Wudarczyk, H-L.Karbe, J-M.Karbe, E.Mischel, dr hab. S.BurnickaKalischewski, K.Figiel, Fot.M.Skoczeń.JPG

Studenci i wykładowcy wokalistyki Akademii Sztuki w Koncercie Wiosennym w Ueckermünde

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.03.2017

Konzert „Love, Liebe, Amore“ begeisterte das Publikum

Michal Landowski, Foto Romuald Kalischewski.jpg

Unter dem Motto „Love, Liebe, Amore“ ließen sich die Gäste am letzten Sonnabend, dem 25. Februar 2017 im Bürgersaal des Rathauses zu Ueckermünde von den jungen Sängern der Universität der Künste Stettin begeistern. Es wurden leidenschaftliche, feurige, sentimentale und humorvolle Stücke zu Gehör gebracht. Im Konzert gab es viele Höhepunkte, was das Publikum immer mit besonders herzlichem Applaus belohnte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.02.2017

Międzynarodowa Schubertiada w niemieckim Ueckermünde

Michał Landowski, Alena Khomich, Foto Frank Bieber.jpg

W sobotę 16 kwietnia 2016 roku na zaproszenie Stowarzyszenia Muzycznego Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde” e.V. w Ratuszu Miejskim w Ueckermünde z muzyką Franza Schuberta zaprezentowali się studenci Szczecińskiej Akademii Sztuki.

Pierwsze Schubertiady były organizowane w salonach arystokracji jeszcze za życia kompozytora. Tę ponad dwustuletnią tradycję kontynuują różne instytucje na całym świecie, głównie jednak w ojczyźnie Franza Schuberta - Austrii.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.04.2016

Koncert „Ostatni dzwonek” w Ueckermünde zachwycił publiczność

Karolina Stańczyk, Marthe Lewald, Foto Frank Bieber.jpg

W sobotę 23 stycznia 2016 r. na zaproszenie Stowarzyszenia Muzycznego „BEL CANTO Ueckermünde” e.V. w Sali Ratuszowej Bürgersaal w Ueckermünde rozbrzmiały głosy studentek wokalistyki Szczecińskiej Akademii Sztuki: Julity Jabłonowskiej, Agaty Porczak, Aleksandry Wojtachni, Julity Wudarczyk oraz uczennicy klasy śpiewu solowego Szkoły Muzycznej z Ueckermünde Marthe Lewald. Wszystkie sopranistki przygotowała do występu dr Sylwia Burnicka – Kalischewska, która poprowadziła koncert, a przy fortepianie zasiadła na więcej niż półtorej godziny mgr Karolina Stańczyk.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2016