Ausstellung zeigt «Architektur im neuen Stettin»

Das Spannungsfeld zwischen historischer deutscher und moderner Architektur in Polen können Interessierte von diesem Samstag an in Bröllin (Kreis Uecker-Randow) erkunden. Unter dem Motto «Architektur im neuen Stettin» werden die architektonisch besten Bauobjekte im polnischen Szczecin aus den Jahren 1996 bis 2008 gezeigt, wie der Verein Schloss Bröllin am Freitag mitteilte. Zu sehen seien moderne Wohnhäuser, Bürokomplexe, der neu gestaltete Fliegerplatz sowie ein Modell der geplanten Neuen Philharmonie. Die Schau ist bis Ende 2010 zu sehen. Stettin war von 1309 bis 1945 Hauptstadt Pommerns, im Juli 1945 übernahm Polen die Stadt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/mv/index_artikel_ko...
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.10.2010