Polen konfrontiert sich mit dem Holocaust

In Polen erregt schon jetzt eine Dokumentation die Gemüter, die erst im Februar erscheinen wird: "Die goldene Ernte" von Jan Tomasz Gross. Der US-amerikanische Soziologe und Historiker polnisch-jüdischer Herkunft ist durch sein Buch "Die Nachbarn" bekannt, in dem er einen polnischen Pogrom von 1941 an den Juden der Kleinstadt Jedwabne nachwies. Jedwabne wurde zu einem Synonym für polnischen Antisemitismus. In "Die goldene Ernte" behandelt Gross polnische Übergriffe an Juden, die der deutschen Deportation entkommen waren: Plünderungen, Grabschändungen, Morde, Auslieferungen an die Deutschen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.01.2011

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion: