Staatliche Mittel, stattlicher Streit

Ministerin Schröder will Initiativen gegen Rechtsextreme nur fördern, wenn sie sich als lupenreine Demokraten präsentieren. Ein Kulturkampf droht, kommentiert F. Jansen.

Es schwelt ein Konflikt im Land, der sich zu einer Art Kulturkampf auswachsen könnte. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, einst in der hessischen CDU stramm konservativ sozialisiert, legt sich mit dem breiten Spektrum der Linken an.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.zeit.de/meinung/2011-01/streit-linksextremismus-s...
Veröffentlichung/ data publikacji: 20.01.2011