Wirklichkeit ist ein Schatten des Wortes

Im Jahre 1957 wurde mir aus Polen das Buch "Sklepy cynamonowe. Sanatorium pod klepsydra" des mir bis dahin unbekannten Autors Bruno Schulz geschickt. Beim Lesen hat mich seine Prosa sofort verzaubert. Seitdem ist ein halbes Jahrhundert vergangen, und immer noch bin ich jedes Mal aufs Neue begeistert, wenn ich Texte und Sekundärliteratur über diesen ungewöhnlichen Magier des Wortes lese, mit dem ich die Herkunft als polnischer Jude teile. Seitdem sind Hunderte von Schulz-Ausgaben in 26 Sprachen, wie auch wissenschaftliche Bücher und Essays über Bruno Schulz, den schüchternen, bescheidenen Kunstlehrer aus Galizien, erschienen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/welt_print/article1849261/Wirklichkeit_is...
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.03.2008