Der neue Herr über die Akten - Gift für die Stasi

Roland Jahn brachte einst den DDR-Geheimdienst zur Raserei: Am Montag wird der Dissident und einstige Gefangene der Mielke-Truppe neuer Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde. Reporter Philipp Gessler hat mit Jahn und Weggefährten aus seiner Zeit im Osten und Westen gesprochen, Jahns Artikel und Berichte ausgewertet und Stasi-Dokumente gelesen. In einer Ganzen Geschichte in der aktuellen sonntaz erzählt er, wie die DDR sich einen ihrer gefährlichsten Dissidenten selbst gemacht hat.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/gift-fuer-...
Veröffentlichung/ data publikacji: 13.03.2011