Betriebe entdecken Migranten

Die Zahl der Azubis mit Migrationshintergrund ist vor allem im öffentlichen Dienst deutlich gestiegen. Berlin ist bundesweit Vorreiter. 25 Prozent Azubis aus Einwandererfamilien - dieses Ziel hatte der Senat sich zu Beginn der Kampagne für das Jahr 2013 gesetzt. "In den Berliner Senatsverwaltungen wurden diese 25 Prozent schon im vergangenen Jahr erreicht", berichtete Senatorin Bluhm. Auch in einigen Landesunternehmen, etwa den Berliner Bäder Betrieben, liegt die Zahl der Azubis mit Migrationshintergrund bei 25 Prozent. Bei der landeseigenen Wohnungsgesellschaft Degewo sind es sogar mehr als 36, bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) immerhin 20 Prozent.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/betriebe-entdecken-migr...
Veröffentlichung/ data publikacji: 05.04.2011