Russland und Polen - Putin macht den Polen Angst

Am Jahrestag des Flugzeugabsturzes von Smolensk müht sich Russlands Präsident Medwedjew weiter um bessere Beziehungen zu Polen. Doch Premier Putin bleibt eine negative Figur, und die rechte Opposition in Polen warnt vor einem "Vasallenstaat".
Genau ein Jahr und einen Tag nach dem Tod seines Vorgängers Lech Kaczynski beim Flugzeugunglück von Smolensk trifft der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski am Montag an der Absturzstelle mit seinem russsichen Amtskollegen Dmitrij Medwedjew zusammen. Von Smolensk aus fahren beide Staatschefs gemeinsam zur Gedenkstätte von Katyn, wo 1940 mehr als 4000 polnische Offiziere und Intellektuelle auf Befehl des Kremls erschossen wurden. Es ist das erste Mal, dass die Staatsoberhäupter beider Ländern an diesem Ort zusammentreffen, der jahrzehntelang beide Gesellschaften voneinander getrennt hatten.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/politik/russland-und-polen-putin-...
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.04.2011