Aktionsbündnis begrüßt Verbot von Neonazigruppe

Innenminister Dietmar Woidke hat heute die Freien Kräfte Teltow-Fläming verboten. Die Aktionsbündnis-Vorsitzende Heilgard Asmus und Jörg Wanke von der Bürgerinitiative Zossen zeigt Gesicht begrüßten in Stellungnahmen die Auflösung der Organisation. Am heutigen Montag durchsuchten 175 Polizeibeamtinnen und -beamte die Wohnungen von 20 Mitgliedern der Freien Kräfte Teltow-Fläming, denen insgesamt etwa 50 Personen angehören sollen. Die im Landkreis Teltow-Fläming seit 2005 aktive Kameradschaft hat immer wieder Gedenkveranstaltungen für Opfer des Naziregimes gestört und Demokratinnen und Demokraten bedroht und angegriffen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.aktionsbuendnis-brandenburg.de/aktuelles/aktionsb...
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.04.2011