Russland und Polen trauern zusammen

Ein Jahr nach dem Absturz der polnischen Präsidentenmaschine in Smolensk sind die Staatschefs von Russland und Polen zusammengekommen, um der Opfer zu gedenken. Dmitri Medwedew und Bronislaw Komorowski trafen sich in Smolensk. Sie legten Kränze am dortigen Flughafen nieder und besuchten anschließend den Gedenk-Komplex von Katyn, wo 1940 Tausende polnische Offiziere von Stalins Geheimdienst ermordet worden waren.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 12.04.2011