Ökumenischer Pilgerweg von Johanni zu Peter & Paul

Als Pilger zwischen Gniezno, dem geistlichen Zentrum Polens, und Magdeburg folgen wir dem Weg von Kaiser Otto III., der im Jahre 1000 von Magdeburg aus das Grab seines Freundes, des Heiligen Adalbert in Gniezno besuchte, um gleich mit König Bolesław dem Tapferen den Friedensschluss im Osten des Reiches mit einem Freundschaftsbund zu besiegeln.
Zum Pilgern gehört eine geistliche Tagesstruktur. Diese finden wir in den Tageszeitengebeten, die mehr als 1000 Jahre alt sind. Dabei sind wir keine geübten Sänger. Das gemeinsame Psalmodieren tut uns aber gleichermaßen wohl. Niemand wird dazu genötigt, aber jede/r kann sich in die alten Liturgien hineinhören und allmählich sogar in beiden Sprachen mit singen und beten. Die herzliche Einladung zu dieser guten Praxis sprechen wir sehr gerne aus.
Auf dem Weg ist jeder von uns zuerst für sich selbst verantwortlich. Eine Haftung für eventuelle Risiken oder Schäden kann von den Organisatoren nicht übernommen werden. Der Umfang des Reisegepäcks richtet sich nach den Regeln der Jakobspilger und beträgt pro Person maximal 13 kg. Dafür kann ein Gepäcktransport angeboten werden, so dass wir auf dem Weg nur ein leichtes Tagesgepäck zu tragen brauchen.

Geplanter Weg von Magdeburg nach Gniezno, 24. Juni (Fr) 15°° Uhr Dom zu Magdeburg: Andacht (Altprimas Muszyński) und Abendmahl ─► nach Loburg
25. Juni (Sa) zu Fuß nach Ziesar
26. Juni (So) zu Fuß nach Brandenburg, ─► per Bahn nach Frankfurt ─► zu Fuß nach Lebus
27. Juni (Mo) Oderquerung per Boot ─► zu Fuß nach Słubice ─► per Bahn nach Poznań ─► zu Fuß zur Kathedrale, Treffen mit Erzbischof Gądecki ─► weiter mit Bus nach Kicin
28. Juni (Di) zu Fuß/per Bus nach Lednica, dort Andacht (Abendmahl)
29. Juni (Mi) zu Fuß nach Gniezno, 16°° Uhr ─► Kathedrale, Schlussandacht, dann Prozession zu Peter & Paul, dort Teilnahme an der Messe
─► Abfahrt, bzw. am 30. Juni (Do) Rückfahrt

Anmeldeschluss für den Ökumenischen Pilgerweg 2011 ist der 30. April 2011!
Kontakt: Helmut Krüger, Lennéstraße 65, 14471 Potsdam, ℡ 0 33 1 / 97 40 72
@ Helmut-Dieter.Krueger@t-online.de

Event: 24.06.2011 - 00:00 - 30.06.2011 - 00:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 18.04.2011