Polen schmiedet offenbar Bündnis gegen EU-Haushalt

Polen sucht Verbündete gegen Europas Haushaltspläne. Vertreter der neun EU-Staaten des früheren Ostblocks sowie von Portugal, Spanien und Griechenland haben sich polnischen Medienberichten zufolge am Donnerstag in Warschau getroffen und eine gemeinsame Linie für die Beratungen über den künftigen Haushalt der Europäischen Union gesucht. Dieser gilt von 2014 bis 2020 und soll weniger Fördermittel für ärmere Regionen und Landwirtschaft als bisher bereitstellen.
Nach Meinung Warschauer Komentatoren wollte die polnische Führung damit auch ihren Anspruch unterstreichen, in der EU ein regionaler Führer zu sein. Die Idee der 'regionalen Führerschaft' zieht sich wie ein roter Faden durch die polnische Außenpolitik der Zwischenkriegszeit und auch seit der politischen Wende von 1989/90.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/P5D38N/4090739/Brisantes-Routinet...
Veröffentlichung/ data publikacji: 14.05.2011