Jugendwerk hofft auf mehr Geld

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird laut brandenburgischer Staatskanzlei am 17. Juni mit einer Festveranstaltung in Berlin gefeiert. Dazu werden auch Bundespräsident Christian Wulff und der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski als Schirmherren erwartet.
Im 20. Jahr seines Bestehens mahnt das Deutsch-Polnische Jugendwerk eine rechtliche und finanzielle Gleichstellung mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk an. Wie Jugendwerkgeschäftsführer Stephan Erb am Donnerstag in Potsdam sagte, erhalte sein Werk mit zirka neun Millionen Euro pro Jahr nur etwa halb so viel Geld. Zudem sei die Beantragung von Fördermitteln überaus kompliziert.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.neues-deutschland.de/artikel/199610.jugendwerk-ho...
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.06.2011