Blick über die Oder

Fronleichnamstag mit Prozessionen
Slubice. Am Donnerstag wird in Polen so wie in den katholisch geprägten Bundesländern der Feiertag Fronleichnam gefeiert. Bis auf Basare und Tankstellen sind die Geschäfte im Nachbarland an diesem Tag geschlossen. Die katholische Kirche feiert an Fronleichnam die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie. An die vormittägliche Messe schließt sich eine Prozession an, bei der die Gläubigen eine Hostie unter Gebet und Gesang durch die Straßen begleiten.

Neue Freilichtbühne wird eröffnet
Küstrin. Eine mit Fördermitteln der EU errichtete neue Freilichtbühne wird ab morgen mit einem zweitägigen Programm in Küstrin eröffnet. Die Karten für das Eröffnungsprogramm am Mittwoch mit dem Tanzensemble "Mazowsze" aus Warschau sind leider schon alle vergeben. Bessere Aussichten bestehen am Donnerstag, wenn ab 15.15 Uhr ein Deutsch-polnisches Kulturprogramm mit einem Konzert des "Küstriner Blasorchesters" beginnt. Bis 22 Uhr treten mehrere Musikgruppen auf.

Schokoladen-Fest an traditionellem Ort
Kargowa (Unhruhstadt). In dem Ort Kargowa im Osten der Wojewodschaft Lebuser Land befand sich einst eine deutsch-jüdische Schokoladenfabrik, in der bis heute Pralinen hergestellt werden. Vom Freitag 16 Uhr bis zum Sonntagabend wird dort erstmals ein polnisch-deutsches "Schokoladenfest" gefeiert. Zentrum des Geschehens ist eine Bühne auf dem Marktplatz, auf der ein buntes Unterhaltungsprogramm von regionalen Akteuren und Gästen aus Partnerstädten geboten wird. Am Sonntag ab 12 Uhr ist auch die Pralinen-Fabrik zur Besichtigung geöffnet.

Tote Schweinswale am Ostseestrand
Niechorze (Horst). An der polnischen Ostseeküste sind vergangene Woche zwei Schweinswale tot aufgefunden worden. Touristen aus Breslau hatten zunächst nur ein totes Säugetier am Strand des Seebads Niechorze entdeckt und die Meeresstation in Hel informiert. Untersuchungen ergaben später, dass das angespülte Weibchen hochschwanger war. In der Ostsee leben nur noch einige Hundert Schweinswale.

Kunstflieger in die Weichsel gestürzt
Warschau (dpa) Ein Kunstflieger ist bei einem Flugfest in Plock nordwestlich von Warschau am Sonnabend ums Leben gekommen. Der erfahrene Pilot Marek Szufa stürzte bei einer Figur mit seiner Maschine Christen Eagle II in den Fluss Weichsel. Er war so tief geflogen, dass es ihm nicht mehr gelang, das Flugzeug hochzuziehen, sagte ein Polizeisprecher. Der Kunstflieger konnte nach etwa 20 Minuten geborgen werden, alle Wiederbelebungsversuche schlugen aber fehl.

25 Jahre Haft für Döner-Mörder
Zielona Góra (Grünberg). Zu einer Haftstrafe von 25 Jahren ist ein 44-jähriger Türke von einem Gericht in Zielona Góra verurteilt worden. Der Mann hatte bereits vor zwei Jahren in dem Ort Slawa im Südosten der Wojewodschaft Lebuser Land einen Landsmann umgebracht, der dort Fleischspieße für Döner Kebap produziert hatte. Der Täter betrachtete das 32-jährige Opfer als Konkurrenten, weil er selber Döner-Spieße produziert hatte.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 22.06.2011