Deutsch-Polnischer Tandemsprachkurs für Lehrkraefte

TANDEMSPRACHKURSE DEUTSCH-POLNISCH FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR/-INNEN DES JUGENDAUSTAUSCHS

Es sind noch 5 Plätze für deutsche Teilnehmende frei!

Bereits seit 12 Jahren veranstaltet das Polnisch-Deutsche Bildungswerk "Germanitas" (= lat. Brüderlichkeit) deutsch-polnische
Sommersprachkurse im Tandemverfahren. Schon das fünfte Mal sind unsere Zielgruppe deutsche und polnische Lehrer/-innen und Multiplikator/-innen des Jugend- und Kulturaustauschs. Die Maßnahmen werden vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) unterstützt.

Nachdem in den letzten Jahren Goldap in den Masuren, Dubiecko in Südostpolen als Programmorte dienten, haben wir uns für 2008 entschlossen, auf Grund der guten Erfahrungen vom Vorjahr erneut Pommern und dort den Ort Cieszyno Drawskie (Gemeinde Zlocieniec) zu wählen. Dies ist eine sehr reizvolle und naturschöne Region in Polens Nordwesten, die zu Kanufahrten und Radtouren einlädt und mit einem kulturgeschichtlichen Angebot aufwartet.

TERMIN: 17.07.08-29.07.08

ORT: Konferenz- und Erholungszentrum Legnica-Palac in Cieszyno Drawskie, Gemeinde Zlocieniec (sudöstlich von Stettin)

KURSGEBÜHR: 400 Euro (dank der Förderung durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk)

IM PREIS INBEGRIFFEN: 75 Std. (à 45 Min.) bei erfahrenen Sprachdozenten, Unterbringung in Zweibettzimmern, VP, Vortrags-, Kultur- und Besichtigungsprogramm

TEILNEHMER: Maximal 25 deutsche und 25 polnische Teilnehmende, 6 Lektor/-innen aus Polen und Deutschland, Kursleiterin ist Marta Jakubowicz-Pisarek

UNTERKUNFT:

Schönes Palais inmitten eines Naturparks, luxuriös ausgestattete Doppelzimmer mit Bad, TV und Minibar, in der Nähe der große See Siecino, gemütliche Kellerbar, Sauna, Fitnessraum, Billard und Tischtennis, Tennis- und Volleyballplatz, hauseigener Strand, Bootsverleih, Wander- und Radwege, Fischräucherei

ANREISE: : Treffpunkt Bahnhof in Stettin um 13.Uhr, Fahrt mit gemietetem Bus nach Cieszyno Drawskie. Über individuelle Anreisemöglichkeiten mit dem Pkw wird bei Bedarf zusätzlich informiert.

KULTUR- UND AUSFLUGSPROGRAMM:

Wanderungen, Rad- und Paddeltouren, Ausflüge nach Borne Sulinowo, Bytow, Vorträge über Kultur und Geschichte der Region, Treffen mit interessanten Persönlichkeiten

SPRACHKURSE IM TANDEMVERFAHREN: üü Tandem bedeutet, dass zeitgleich Deutsche Polnisch und Polen Deutsch lernen. Die gemeinsame Unterbringung, gemeinsame Kurseinheiten (jeden Tag gibt es 2 Unterrichtseinheiten in Tandemverfahren) sowie die Teilnahme an Workshops (Theater, Kurszeitung u.a.) tragen dazu bei, dass man noch intensiver und quasi rund um die Uhr miteinander und voneinander lernen kann. Auch das Freizeit- und Kulturprogramm wird gemeinsam absolviert. So werden Sie reichlich Möglichkeiten haben, in der Freizeit Ihre gerade erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis zu erproben. Für den Unterricht stehen stets Muttersprachler als Lehrkräfte zur Verfügung, die langjährige Erfahrung in derVermittlung von Polnisch als Fremdsprache haben. Diese gestalten injedem Ihrem persönlichen Sprachniveau entsprechenden Kurs den Unterricht auf abwechslungsreiche Art. Für jede Kleingruppe wurde jeweils ein spezielles Programm ausgearbeitet.

Information und Anmeldung:
Marta Jakubowicz-Pisarek
Polsko-Niemiecki Osrodek Ksztalcenia GERMANITAS
Al. Pilsudskiego 31/319, PL - 35-074 Rzeszów

Tel.: +48-17-855 12 66,
Fax: 852 76 68
E-mail: marta-pisarek@wp.pl

und:
Susanne Kramer-Druzycka
E-Mail: susanne.kramer.druzycka@gmail.com

Event: 17.06.2008 - 00:00 - 29.06.2008 - 23:59
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: