800 Mediziner gehen pro Jahr ins Ausland

Die Headhunter haben es auf Leute wie Janek abgesehen - einen 27 Jahre alten, frisch approbierten Allgemeinmediziner. Die "Kopfjäger", die im Auftrag deutscher Kliniken in Polen Nachwuchskräfte suchen, werben im Internet mit 4000 Euro Anfangsgehalt plus Schichtzulagen und Überstundenvergütung. Eine bezahlte sechsmonatige Hospitationszeit, um die Sprache zu erlernen, gibt es inklusive. Für junge Mediziner aus Polen muss das paradiesisch klingen: Sie verdienen in ihrer Heimat maximal 2000 Euro.
Der 27-jährige Janek bekommt als frisch approbierter Allgemeinmediziner in einer Warschauer Klinik gerade einmal 800 Euro.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 20.07.2011