Zentralrat der Sinti und Roma - Rose warnt vor Rechtsruck in Europa

Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, hat vor einem Rechtsruck in Europa gewarnt. 66 Jahre nach dem Ende der NS-Diktatur gewönnen nationalistische Kräfte immer mehr an Boden, die Minderheiten gezielt als Sündenböcke benutzten, so Rose laut Redemanuskript bei einer Gedenkveranstaltung zum Völkermord an den Sinti und Roma in Auschwitz.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=in&dig=2...
Veröffentlichung/ data publikacji: 03.08.2011