Polens Staatspräsident verklagt einen Blogger

Die Uhr tickt unerbittlich. Heute steht sie bei vier Jahren, null Monaten, einem Tag und ein paar verrinnenden Stunden, Minuten und Sekunden. Dann endet die Amtszeit des polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski. Diesen Augenblick sehnt der 25-jährige Blogger Robert Frycz derart herbei, dass er eine eigene Internetseite entworfen hat. Auf AntyKomor.pl lässt der Anglistik-Student seinem Ärger über das Staatsoberhaupt ungehemmten Lauf. In dem Spiel Komor-Killer dagegen stachelte Frycz seine Nutzer zeitweise an, auf den Präsidenten zu schießen. Das wiederum war dem fünffachen Vater Komorowski, der am Sonnabend sein erstes Amtsjahr beendet, zu viel der schlechten Scherze. Frycz bekam in seiner Wohnung bei Lodz Besuch von Sondereinheiten der Polizei, die sein Computermaterial beschlagnahmten.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 05.08.2011