Denn Blut muss für Polen fließen

Unverantwortliche Wahnsinnstat oder Fanal im Freiheitskampf? Die Polen diskutieren wieder über den Warschauer Aufstand, dessen Niederschlagung 1944 zur nahezu vollständigen Zerstörung der Stadt führte. Doch dieses Mal bleibt es nicht beim Schlagabtausch altbekannter Argumente - es geht um die Frage: "Brauchen die Polen für ihr Nationalbewusstsein vergossenes Blut?"

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/kultur/warschauer-aufstand-denn-b...
Veröffentlichung/ data publikacji: 23.08.2011