EU fürchtet Macht der Super-Börse

EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia fürchtet eine zu starke Marktmacht der neuen Riesenbörse, wie er am Donnerstag bei einer Finanzkonferenz im polnischen Breslau sagte. „In diesem speziellen Fall machen wir uns Sorgen, dass ein sehr großer Mitspieler die Derivate-Märkte in Europa monopolisieren könnte“, sagte Almunia. Die EU werde keine Fusion akzeptieren, die den Marktzugang oder die Flexibilität der Nutzer begrenzen würde. „Wir werden den Fall sehr genau prüfen“, fügte der Kommissar hinzu.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/wirtschaft/boersenfusion-nyse-deutsc...
Veröffentlichung/ data publikacji: 15.09.2011