Equo greift den Protest auf Spaniens Straßen auf

Am Wochenende wurde die neue grüne Partei Equo gegründet. Equo ist die erste Partei in Spanien, die sich anschickt, den neuen Stil der Bewegung der Empörten – die im Frühsommer wochenlang Plätze in ganz Spanien besetzte – aufzugreifen. Equo redet nicht nur von mehr Transparenz und von Bürgerbeteiligung, die Partei setzt dies in ihren eigenen Strukturen um.
Die Kandidatenlisten wurden in offenen Urwahlen im Internet gewählt, das Programm lange vor der Gründungsversammlung online unter Beteiligung Tausender Mitglieder und Sympathisanten ausgearbeitet.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.taz.de/Kommentar-Neue-kopartei-in-Spanien/!79589/
Veröffentlichung/ data publikacji: 10.10.2011