Bündnis gegen neue Tagebaue

In Brandenburg gibt es ein neues parteiübergreifendes Bündnis, das sich den Kampf für die Energiewende auf die Fahnen geschrieben hat. In Atterwasch (Spree-Neiße) präsentierte sich gestern das „Bündnis Heimat und Zukunft in Brandenburg“ erstmals der Öffentlichkeit.
Rund 70 Politiker aller im Landtag vertretenden Parteien sowie Künstler, Wissenschaftler und Kirchenvertreter haben die Gründungsurkunde unterschrieben.Hauptziele des Bündnisses seien der „verbindliche Ausstieg aus der Braunkohle“, die Verhinderung neuer Tagebaue und der Verzicht auf die umstrittene CCS-Technik zur unterirdischen Ablagerung des bei der Braunkohleverstromung entstehenden Kohlendioxids.
Das Bündnis im Netz: www.heimatzukunft.de

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg...
Veröffentlichung/ data publikacji: 01.11.2011