Ein Gemälde in bewegten Bildern

Gott als Müller im Himmel und eine Mühle als Symbol der zerrinnenden Zeit. "Die Kreuztragung" des Niederländers Pieter Bruegel bietet viel Raum für Interpretation. "Die Mühle und das Kreuz" des polnischen Filmemachers Lech Majewski bringt erstmals das Gemälde auf die Kinoleinwand.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1612777/
Veröffentlichung/ data publikacji: 24.11.2011