Journalist der MOZ ausgezeichnet

Geehrt wurde Volontär Alexander Kempf für den am 10. September im MOZ-Journal erschienenen Beitrag "Gekommen, um zu bleiben". Der 29-Jährige beleuchtet darin, warum die Uckermark als Wohnort für Polen immer beliebter wird, während die Zuzügler aber weiterhin in Stettin arbeiten.An Alexander Kempf ging der mit 1000 Euro dotierte vierte Preis. "Gekommen um zu bleiben" siehe auch: http://www.transodra-online.net/de/node/14094

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg...
Veröffentlichung/ data publikacji: 09.12.2011