Polen spart sich in die Euro-Zone

Sollten in der EU wirtschaftlich tatsächlich nur die Stärksten überleben, hat Polen gute Chancen, dabei zu sein. Das Land ist seit dem EU-Beitritt 2004 mit Wachstumsraten zwischen drei und sieben Prozent ökonomisch auf der Überholspur unterwegs. Die Arbeitslosigkeit hat sich seit 2004 halbiert – von mehr als 20 auf derzeit knapp elf Prozent.
Sollten in der EU wirtschaftlich tatsächlich nur die Stärksten überleben, hat Polen gute Chancen, dabei zu sein. Das Land ist seit dem EU-Beitritt 2004 mit Wachstumsraten zwischen drei und sieben Prozent ökonomisch auf der Überholspur unterwegs.Die Arbeitslosigkeit hat sich seit 2004 halbiert – von mehr als 20 auf derzeit knapp elf Prozent.
Bevölkerung (ist) skeptisch.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/wirtschaft/europaeische-union-polen-...
Veröffentlichung/ data publikacji: 26.12.2011