Das Chaos in polnischen Apotheken dauert an

Es gibt keine Erklärung für die Einführung einer neuen Liste der bezuschussten Medikamente im letzten Augenblick, kurz vor Jahresende. Das Problem der Politiker besteht jedoch darin, dass sie nicht in der Lage sind zuzugeben, dass sie einen Fehler gemacht haben und sich dafür zu entschuldigen, so Katarzyna Kolenda-Zaleska in der Gazeta Wyborcza.
Schlechte Nachrichten bringt heute die Tageszeitung Rzeczpospolita. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle in Polen ist in den vergangenen 12 Monaten zum ersten Mal seit vier Jahren wieder gestiegen. Für die steigende Zahl der tödlichen Autounfälle ist auch die Erhöhung des Tempolimits auf den Schnellstraßen um 10 km/h verantwortlich. Diese Entscheidung über die Erhöhung des Tempolimits sei leichtsinnig gewesen, betont der Verkehrsexperte Adrian Furgalski.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www2.polskieradio.pl/zagranica/de/news/artykul165201....
Veröffentlichung/ data publikacji: 04.01.2012