'Wohin steuert Polen? Das schwierige Erbe der Kaczynskis', Köln

Reinhold Vetter: Wohin steuert Polen? Das schwierige Erbe der Kaczynskis

Ch. Links Verlag, März 2008

Das Buch enthält genaue Analysen der politischen Entwicklung in Polen der letzten Zeit und bietet allen Interessierten eine willkommene Verständnishilfe. Thematisiert werden die Bedingungen, die den Aufstieg der Zwillinge begünstigten, und die Techniken, mit deren Hilfe sie ihre Macht befestigen wollten. Den ersten Schritten der neuen Regierung Donald Tusks ist eine abwägende Schlussbetrachtung gewidmet.

Die enorme Mobilisierung der Wähler bei der letzten Parlamentswahl am 21. Oktober 2007 hat gezeigt, welche Energien in der polnischen Gesellschaft stecken.

Die Arbeit bietet Antworten auf Fragen wie: Wo liegen die historischen und gesellschaftlichen Ursachen der Kaczynski-Ära? Wie lautet die innen- und außenpolitische Bilanz der letzten zwei Jahre? Worin bestehen die wichtigsten Aufgaben der neuen Regierung? Welche Chancen hat Regierungschef Tusk unter Präsident Kaczynski? Was kann der Westen tun, um Polens Integration in Europa zu stärken?

Reinhold Vetter, 1946 geboren, war lange Zeit "Handelsblatt"- Korrespondent. Heute berichtet er für mehrere Zeitschriften aus der polnischen Hauptstadt über alles Wesentliche aus Ost- und Mitteleuropa.

Moderation: Dr. Elisabeth Weber, Lew Kopelew Forum, eh. Referentin für Polen und Russland in der Bundestagsfraktion der Grünen

UKB: 5,- ? / 2,5 ? LKF-Mitglieder, Schüler, Studenten und ALG-II-Empfänger

Lew Kopelew Forum e.V.
Neumarkt 18a, 50667 Köln, Neumarkt Passage
Tel.: 00492212576767, Fax: 00492212576768
www.kopelew-forum.de

Event: 08.05.2008 - 00:00 - 08.05.2008 - 23:59
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: