Zwischen den Flüssen

Orte, an denen sich Flüsse begegnen, inspirieren seit jeher die Menschen. Im Falle der Neiße-Mündung in die Oder kommt noch hinzu, dass hier zwei Völker aufeinanderstoßen.

Die Szenerie könnte kaum idyllischer sein. Sattes Frühlingsgrün prägt die Ufer von Neiße und Oder bei Ratzdorf (Oder-Spree). Der einsame Angler am gegenüberliegenden polnischen Ufer und die beiden Radfahrer auf dem deutschen Deich ergeben zusammen ein überaus friedliches Bild. Wenn man es nicht aus dem Geschichtsunterricht besser wüsste, könnte man meinen, dass Deutsche und Polen hier seit Ewigkeiten so entspannt nebeneinander gelebt hätten.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg...
Veröffentlichung/ data publikacji: 03.05.2012