Finale geschafft, Annäherung gescheitert

Zwist statt Eintracht: Die gemeinsame EM sollte die Ukraine näher an die EU heranführen - doch das misslang. Die anhaltenden Querelen um die Inhaftierung von Oppositionsführerin Julia Timoschenko verstören vor allem die Polen. Sie wollen unter allen Umständen verhindern, dass Kiew in noch größere Abhängigkeit von Moskau gerät. Denn die Wiedergeburt eines russischen Imperiums ist für sie eine Horrorvision.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/politik/fussball-em-in-polen-und-...
Veröffentlichung/ data publikacji: 01.07.2012