Schwierige Wende

photovoltaik.jpg

Fast drei Viertel der Deutschen halten den Ausstieg aus der Kernenergie für richtig. Höhere Strompreise wollen sie für den Ausbau erneuerbarer Energien aber nicht bezahlen.

Mehr als ein Jahr nach dem Beschluss, in einer überschaubar kurzen Frist aus der Kernenergie auszusteigen, gibt es noch kein überzeugendes Konzept für den Aufbau der neuen Versorgungsarchitektur, die Anpassung der Infrastruktur im vorgegebenen Zeitraum und die Sicherung eines für Industrie und Bevölkerung annehmbaren Preisniveaus. Der Bevölkerung ist durchaus bewusst, dass die sogenannte Energiewende seit den eiligen Beschlüssen unmittelbar nach der Katastrophe von Fukushima nur schleppend vorangekommen ist. Lediglich ein Fünftel der Bürger sieht große Fortschritte; die überwältigende Mehrheit hat dagegen den Eindruck, dass die Energiewende bisher nur langsam vorankommt, und macht dafür in erster Linie die Politik verantwortlich.

Bild: Photovoltaik Autor: Flickr-User Pink Dispatcher, Lizenz: Creative Commons BY

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.faz.net/aktuell/politik/energiewende/ausstieg-aus...
Veröffentlichung/ data publikacji: 20.06.2012