Die Neu-Vermessung der Welt

An Oder und Neiße wird der Verlauf der Grenze zu Polen überprüft – zum ersten Mal seit 35 Jahren. Vielleicht verändert sich also die Gesamtfläche der Bundesrepublik. Wenn auch nur geringfügig.
Ihre wichtigsten Arbeitsutensilien sind natürlich ihre Messinstrumente. Schließlich sind sie Landvermesser. Aber mindestens genauso wichtig sind für die beiden Männer zur Zeit Sonnencreme und vor allem Insektenspray. „Wir sind jetzt fast immer in Wassernähe unterwegs“, erzählt Thomas Hundt, „da müssen wir uns mehrmals am Tag einschmieren, um nicht völlig von Mücken zerstochen zu werden. Außerdem ist es ein ziemlich heftiges Bremsenjahr.“

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/oder-heisse-grenze-die...
Veröffentlichung/ data publikacji: 03.08.2012