Post verschickt Rudolf-Heß-Briefmarken

Die Deutsche Post hat versehentlich Briefmarken mit dem Bild des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Umlauf gebracht. Rechtsextreme haben die Briefmarken selbst online gestaltet. Die Marken rutschten danach durch die Kontrollen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Rechtextremismus-Deut...
Veröffentlichung/ data publikacji: 21.05.2008