Insolvenzverfahren für P+S-Werften eröffnet

Gut zwei Monate nach dem Insolvenzantrag für die zahlungsunfähigen P+S-Werften hat das Amtsgericht Stralsund das Insolvenzverfahren eröffnet. Als Insolvenzverwalter wurde Berthold Brinkmann berufen, der bereits Ende August die vorläufige Insolvenzverwaltung für die Werften in Stralsund und Wolgast mit 1750 Beschäftigten übernommen hatte, wie Amtsgerichtssprecher Dirk Simon am Donnerstag sagte.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplet...
Veröffentlichung/ data publikacji: 01.11.2012