Frankfurt (Oder) stellt sich der NPD entgegen

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag im Stadtzentrum von Frankfurt (Oder) gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert. Nach einer Kundgebung am Morgen formierten sich verschiedene Gruppen entlang der geplanten Strecke. Mit einer friedlichen Blockade wollen sie die geplante Demonstration der NPD verhindern.
Zu dem Gegenprotest hatte das Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)" aufgerufen. Es wird von etwa 80 Organisationen unterstützt. Dazu zählen unter anderem die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg, der Allgemeine Studentischer Ausschuss (AStA) der Europa-Universität Viadrina, zahlreiche Parteien sowie die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.rbb-online.de/nachrichten/politik/2012_11/frankfu...
Veröffentlichung/ data publikacji: 10.11.2012