66. Deutsch-Polnisches Unternehmerforum "Die Chancen der Energiewende und ihre Herausforderungen an Wirtschaft und Politik"

HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH - Meereswellenschwimmergenerator

Die Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA e. V. veranstaltet am 05. Dezember 2012 in Grimmen das 66. Deutsch-Polnische Unternehmerforum zum Thema "Die Chancen der Energiewende und ihre Herausforderungen an Wirtschaft und Politik".

Energie in jeglicher Form wird immer teurer und die fossilen Energieressourcen auf der Erde werden knapper. Neben dem Klimaschutz ein Grund mehr auf Alternativen, wie Biomasse, Sonne, Erdwärme, Windkraft usw., zu setzen. Ein immenses Potenzial steckt nach Expertenansicht in der Bioenergie.

Die Energiewende als eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts erfordert vielfältige, ineinandergreifende Maßnahmen: neben dem Zuwachs erneuerbarer Energien zu wettbewerbsfähigen Kosten, den zügigen Ausbau der Netzinfrastruktur für die Übertragung und Verteilung des Stroms, die Entwicklung von Energiespeichern sowie energieeffiziente Lösungen für konventionelle Kraftwerke, Gebäude, Verkehr und Industrie. Sie muss gekoppelt werden mit Anstrengungen zur Senkung des Energieverbrauchs und der Vermeidung von Energieverlusten z. B. durch Wärmedämmung und geschlossene Energiekreisläufe. Durch dezentrale Orte der Energieerzeugung eröffnen sich neue Spielräume der Mitwirkung und Mitsprache für die Energieverbraucher. Autarke Energiegewinnungsformen wie in den Bioenergiedörfern werden immer interessanter.

Ohne Investitionen der Energiewirtschaft in neue Produkte, Verarbeitungsanlagen und Technologien können die Vorteile der Bioenergie und der erneuerbaren Energieträger jedoch nicht genutzt werden. Finanzielle Anreize durch Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen müssen die Branche unterstützen und ein Signal der Kontinuität geben.

Neben Fachvorträgen und Praxisberichten rundet eine Firmenpräsentation dieses Forum ab. Die Teilnahme ist kostenfrei und die Veranstaltung wird simultan übersetzt.

Anmeldungen bitte bis zum 28. November 2012 an das Service- und BeratungsCentrum der POMERANIA in Neubrandenburg (Tel. 0395 3511938), Programm siehe www.pomerania.net.

Event: 05.12.2012 - 00:00 - 05.12.2012 - 00:00
Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.pomerania.net
Veröffentlichung/ data publikacji: 20.11.2012