Kinder lernen ihre Muttersprache

Der Polnischunterricht hilft beim Deutschlernen. Das ist die Bilanz, die Schulleiterin Dagmar Gustmann nach zweieinhalb Monaten muttersprachlichem Unterricht für polnischstämmige Kinder an der Staatlichen Grundschule Gartz zieht.
"Der Zuzug aus dem Nachbarland rettet Gartz", meint Amtsdirektor Frank Gotzmann. Während vor einigen Jahren die demographische Kurve steil nach unten zeigte, werden nun bei den Kitas Wartelisten eingeführt. Fast ein Drittel der Kinder, die im September eingeschult wurden, haben polnische Eltern. "Wir sind froh, dass Familien die Vorteile des Amtes - ländliche Lage nur zwanzig Minuten von der Großstadt Stettin entfernt - zu schätzen wissen", sagt Gotzmann.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/details/dg/0/1/1065485/
Veröffentlichung/ data publikacji: 02.12.2012