Millionen-Spatenstich in Schwarzheide

Die BASF setzt auf die Lausitz. Für mehr als 100 Millionen Euro erweitert das Chemiewerk in Schwarzheide seine Pflanzenschutzproduktion. Am Freitag war Spatenstich. Es ist die bisher größte Einzelinvestition am BASF-Standort in Schwarzheide. Produziert werden soll noch mehr von dem Pflanzenschutzwirkstoff F 500®. Denn das Fungizid hat sich als Erfolgsrenner erwiesen. Und das Unternehmen reagiert nach eigenen Angaben auf den kontinuierlich wachsenden Bedarf an diesem Wirkstoff.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Millionen-Spate...
Veröffentlichung/ data publikacji: 22.12.2012