Abrissbirne soll fünf Blöcke auf einen Streich tilgen

Im kommenden Jahr wird es in der Anklamer Innenstadt „krachen“, denn dann rücken die Abrissbagger am Markt an. Der genaue Termin für den geplanten Abriss der Wohnblöcke an der Marktostseite steht zwar noch nicht fest, aber bis Ende 2013 muss die Sache auch wegen der Fördermittelanträge erledigt sein, betonte Susanne Bluhm, Geschäftsführerin der Grundstücks- und Wohnungswirtschafts GmbH Anklam (GWA).

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nordkurier.de/cmlink/nordkurier/lokales/anklam/ab...
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.12.2012