Polizeiboote für Nahost sichern Jobs auf Peene-Werft

Der umstrittene Großauftrag für bis zu 80 Patrouillenboote für Saudi-Arabien ist offenbar besiegelt und politisch abgesegnet. Nach Informationen der OSTSEE-ZEITUNG hat die Bremer Lürssen-Werft bereits Material bestellt und Zulieferern Aufträge erteilt. „Das Geschäft ist unter Dach und Fach“, heißt es in Werftenkreisen. Der Kaufpreis wird auf 1,5 Milliarden Euro geschätzt. Bereits in diesem Frühjahr sollen die ersten Platten geschnitten werden.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.ostsee-zeitung.de/greifswald/index_artikel_komple...
Veröffentlichung/ data publikacji: 06.04.2013