Mit zwei PS zum See

Bis heute Abend müssen sich die Prenzlauer und ihre Gäste noch gedulden. Aber dann ist es so weit: Punkt 17 Uhr werden die Bauleute die letzten Zäune am Unteruckersee beiseite rücken und zum Betreten des neu gestalteten Nordufers einladen. Das Tor zum See, Teil II, geht weit auf. Der Bereich lädt künftig mit Hopfengarten, Spielplatz und Wasserwanderrastplatz zum Verweilen ein.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nordkurier.de/cmlink/nordkurier/lokales/prenzlau/...
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.05.2013