Künstliche DNA für Senftenberger Solarparks

Die Solarfelder der Senftenberger Stadtwerke erhalten eine künstliche DNA. Dieser technische Fingerabdruck, der aus einer ausgehärteten Mikronebel-Markierungsflüssigkeit auf den Panelen und Wechselrichtern entsteht, ist praktisch unzerstörbar und bringt die Ermittler der Kriminalpolizei schnell auf die Spur von dreisten Dieben.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Kuenstliche-DNA...
Veröffentlichung/ data publikacji: 24.05.2013