Die Gewinner des Deutsch-Polnischen Journalistenpreises 2013

Während der Deutsch-Polnischen Medientage in Breslau wurde der Deutsch-Polnische Journalistenpreis an Medienschaffende aus beiden Ländern in den Kategorien Presse, Hörfunk und Fernsehen verliehen.
Den mit 5 000 Euro dotierten Preis erhielten 2013 Nikola Sellmair („Stern“), Cezary Galek ( Radio Zachód) und Matthias Frickel (Deutsche Welle).
In der Laudatio auf Nikola Sellmair betonte Jurorin Helga Hirsch, wie sensibel und „ohne jede Effekthascherei“ die Autorin in ihrem Beitrag „Mein Großvater hätte mich erschossen!“ die dramatische Geschichte über die Suche nach dem eigenen Platz auf der Erde beschreibt. Hirsch hob hervor, wie bedeutend dieser Beitrag für das Verständnis der Abhängigkeiten zwischen den Generationen ist: „Wer einen nationalsozialistischen Verbrecher als Großvater oder Vater hatte, ist tief davon geprägt.“
Die Laudatio zu Ehren des Betrags von Cezary Galek von Radio Zachód verlas die Jurorin Dorota Zyń-Horbaczewska. Cezary Galeks Beitrag „Nowa Amerika“ sei nicht nur eine Geschichte über den Grenzraum. „Es ist vielmehr eine Geschichte über Landesgrenzen hinaus. Eine Geschichte, die anhand des Alltagslebens der Bewohner zu sehen ist, in den zwischenmenschlichen Beziehungen, jenseits von offiziellen Feierlichkeiten und Denkmälern.
Bogna Koreng wies in ihrer Laudatio auf den Beitrag „Auf der Suche nach der verlorenen Kindheit – Wer war Bruno Schulz?“ von Matthias Frickel auf die Tatsache hin, dass dieser Film „auf künstlerischer Ebene deutsch-polnische Beziehungen widerspiegelt“. Sie hob die „wunderbare Bilderästhetik, gepaart mit überlegt eingesetzter Animation und Grafik“ hervor.
Auslober des Preises sind die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und der Freistaat Sachsen, die Woiwodschaften Westpommern, Lebuser Land und Niederschlesien sowie die Robert Bosch Stiftung und die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.warschau.diplo.de/Vertretung/warschau/de/AKTUELLE...
Veröffentlichung/ data publikacji: 09.06.2013