Überfüllte Züge wegen Rockfestival

Teilweise chaotische Zustände mussten Reisende am vergangenen Wochenende auf Bahnlinie RE 3 zwischen Berlin und Angermünde sowie auf der Stettiner Linie hinnehmen. Nach Angaben von Regionalvertretern des Fahrgastverbands ProBahn war ein in Kolobrzeg stattfindendes Rockfestival daran schuld. Offenbar hatte sich der öffentliche Nahverkehr auf deutscher Seite nicht auf den Ansturm jugendlicher Besucher eingestellt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/uckermark/artikel9...
Veröffentlichung/ data publikacji: 28.08.2013