Mehrzahl der Studenten bleibt in der Region

Heimatnähe statt in die Ferne schweifen: Die Mehrzahl der Brandenburger Studenten lässt sich in der Region ausbilden. Rund 55 Prozent der märkischen Studenten (33 516 Personen) sind an einer Hochschule in Berlin-Brandenburg eingeschrieben, wie Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Fraktion mitteilte.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg...
Veröffentlichung/ data publikacji: 27.10.2013