Gedenken nach 75 Jahren

Viele Jahre gingen ins Land, bevor es zu einer umfassenden Aufarbeitung jüdischen Lebens in der Uckermark kam. Die Zahl der Gedenkorte, Stolpersteine, Bücher und Zeitzeugenberichte wächst. In Angermünde, Prenzlau, Gartz und Schwedt finden am Sonnabend Gedenkveranstaltungen statt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/uckermark/artikel9...
Veröffentlichung/ data publikacji: 09.11.2013