Unteres Odertal ist jetzt in öffentlicher Hand

In Brandenburgs einzigem Nationalpark Unteres Odertal gibt es keine privaten Landbesitzer mehr. Die rund 10 400 Hektar Fläche befinden sich komplett in öffentlicher Hand beziehungsweise gehören einem Verein, der im Sinne des Nationalparks tätig ist, wie Parkleiter Dirk Treichel sagte.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg...
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.12.2013