Jeder vierte Einwanderer kommt aus Polen

Osteuropäische Länder führen die Liste der EU-Staaten an, aus denen die meisten Menschen nach Deutschland ziehen. Unsere Grafik zeigt auch: Es kommen vor allem Männer.
Wie Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen, kamen 2012 aus Rumänien und Bulgarien auch die meisten Einwanderer. Nur aus einem anderen EU-Staat zogen mehr Menschen hierher: aus Polen. Mehr als jeder vierte kam aus Deutschlands östlichem Nachbarland.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-01/infografik-einwanderun...
Veröffentlichung/ data publikacji: 10.01.2014