Konferenz: "Die Rolle der Presse bei der Darstellung der Europapolitik Warschaus und Berlins"

Hat die Presse Einfluss auf die Außenpolitik und die bilateralen Beziehungen?

Ist Europapolitik ein wichtigstes Thema für die Presse?

Welche Unterschiede bestehen in der Darstellung der Europapolitik in der polnischen und deutschen Presse?

Welche für die Medien relevanten Ereignisse in Zusammenhang mit Europa finden in näherer Zukunft statt?

Diese Fragen werden unter anderem von polnischen und deutschen Journalisten sowie Experten auf der Konferenz "Die Rolle der Presse bei der Darstellung der Europapolitik Warschaus und Berlins" beantwortet. Die Konferenz wird vom Institut für Öffentliche Angelegenheiten, der Konrad Adenauer Stiftung in Polen und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit organisiert.

Ausgangspunkt für den Meinungsaustausch zum Thema der Rolle der Presse bei der Darstellung der Europapolitik beider Länder ist der neueste Bericht des Institutes für Öffentliche Angelegenheiten mit dem Titel Die Europapolitik Warschaus und Berlins in der deutschen und polnischen Presse. Es handelt sich dabei um eine Analyse von Presseartikeln, die in Polen und Deutschland zwischen Januar und Oktober 2007 erschienen sind. Die Konferenz dient dem Meinungsaustausch über die Wahrnehmung und Beurteilung der eigenen Außenpolitik durch die polnische und deutsche Presse.

Die Konferenz findet am 17. Juni (Dienstag) zwischen 10.30 und 13.30 Uhr im Zentrum Zielna in Warschau in der ul. Zielna 37 statt. Die Konferenz erfolgt in deutscher und polnischer Sprache. Während der Konferenz werden unentgeltliche Exemplare des Berichtes ausgegeben. Für ausführlichere Informationen zur Konferenz sowie zu der Publikation des Instituts für Öffentliche Angelegenheiten kontaktieren Sie bitte Frau Agnieszka Lada, Tel. (+48 / 22 5564288), agnieszka.lada@isp.org.pl.

Kontakt:
Agnieszka Lada
Ekspert Programu Europejskiego
Expert in the European Programme

Instytut Spraw Publicznych
Institute of Public Affairs
ul. Szpitalna 5/22
PL - 00-031 Warszawa
tel: (+48 22) 556 42 88
fax: (+48-22) 556 42 62
skype: agalada
www.isp.org.pl
agnieszka.lada@isp.org.pl

Event: 17.06.2008 - 00:00 - 17.06.2008 - 00:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: