Stettiner Hochschule der Künste lädt ein

Schubertiada 26.04.2015 klein.jpg

Am 26. April 2015 um 17:00 Uhr findet im wunderschönen, frisch restaurierten Gebäude der Hochschule der Künste in Stettin (pl. Orla Bialego 2) ein besonderes Konzert statt, das gänzlich einem hervorragenden Komponisten Franz Schubert gewidmet wird. Wieso wird das Konzert so besonders sein? Es beteiligen sich daran deutsche und polnische Künstler. Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei dieser Veranstaltung haben Anfang März Musikverein "BEL CANTO Ueckermünde" e.V., Verein der Polnischen Musiker (SPAM) und Hochschule der Künste Stettin (Akademia Sztuki w Szczecinie) unterschrieben. Der Eintritt ist frei. Die Zuhörer werden von der Gesangsliteratur unter der Begleitung der Harfe, der Klarinette und des Klaviers sowie von dem Klavierduo begeistert sein. In dem Kammersaal im ersten Stock werden die Studenten der Hochschule der Künste in Stettin: Anna Jarmołowicz-Waszczuk, Alena Khomich, Agata Porczak, Aleksandra Wojtachnia, Joanna Wojtowicz, (Soprane), Wanda Wojciechowska (Mezzosopran), Paweł Guz (Bariton), Sandra Przyjemska, Emilia Raiter (beide Harfe), Marek Pytlak (Klarinette), Michał Landowski, Kacper Odrobny (beide Klavier), Gesangsstudentin der Guildhall Scholl of Music and Drama: Friederike Bieber, Gesangsschülerin der Kreismusikschule Uecker-Randow: Marthe Lewald sowie eine Gesangsprofessorin der Hochschule der Künste Dr. Dr. Sylwia Burnicka - Kalischewski (Sopran) zusammen musizieren. Lassen Sie sich in die Welt der Liebe, der Natur und des Wanderns entführen. Die Lieder werden in Originalsprache, auf Deutsch, vorgetragen. Für den polnischen Teil des Publikums bereiten die Organisatoren schriftliche Übersetzungen der Texte der Lieder für das Programm vor.
Durch das Programm führt Sie Initiatorin der Veranstaltung Dr. Maria Behrendt.
Wir laden herzlich ein!

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.akademiasztuki.eu
Veröffentlichung/ data publikacji: 15.04.2015